Zu Besuch bei Tandemploy – Innovationsausflüge mit Wirkung.

Zugegeben: Am Anfang waren wir ein wenig skeptisch, ob diese „Innovationsausflüge“ großer Firmen in unsere Tandemploy-Welt die gewünschte Wirkung entfalten würden. Mittlerweile kommen sehr regelmäßig Busladungen voller Manager zu uns zu Besuch – und wir können sagen: Diese „Learning Journeys„, „New Work Touren“ oder „Safaris“ bleiben in den wenigsten Fällen folgenlos.

Weil es eben nicht nur darum geht, in unsere Welt „hineinzuschnuppern„, um dann beschwingt aber doch unverändert in die eigene zurückzugehen. Weil es eben nicht darum geht, die Unterschiede zwischen „alter“ und „neuer“ Ökonomie aufzuzeigen und eine imaginäre Kluft durch die Betonung der Gegensätze zu manifestieren; sondern sich im Gegenteil mehr und mehr zeigt, dass wir am Ende in einer Ökonomie arbeiten und wirtschaften – und beidseitig unglaublich viel voneinander lernen können.

Um schnell ins Gespräch und in die Tiefe zu kommen, mag das Ablegen von Krawatten und (zumindest) temporäre Duzen durchaus beitragen – es ist aber schlussendlich nicht das, was den Unterschied macht und dazu führt, dass diese Begegnungen oft folgenreich sind und zu tatsächlichen Veränderung führen. Folgenreich in den Firmen, die uns besuchen – und folgenreich bei uns, die wir die Arbeitswelten der „Großen“ immer besser verstehen lernen und sie dadurch noch besser auf ihrem Weg zu einer flexiblen, vernetzten Organisation im digitalen Zeitalter unterstützen können.

Sie möchten auch einmal zu Besuch kommen? Sprechen Sie uns an! Wir haben (fast immer) offene Türen, exzellenten Kaffee, zu späterer Stunde auch gerne mal ein „Tandembräu“ (unser hausgemachtes Bier) und teilen mit Ihnen jede Menge: Erfahrungen, Gedanken, Inspiration, Persönliches, Visionäres und auch ganz Praktisches.

Bei uns ist „Arbeit. Anders.“ Programm. Wir arbeiten in unserem Berliner Büro selber in höchstem Maße flexibel und entwickeln gleichzeitig Software, die Kollegen und Wissen in (größeren) Organisationen smart miteinander vernetzt und somit auch große Unternehmen Stück für Stück flexibilisiert. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.