How-To: So bewerben Sie sich als Tandem

Schreibt man als Tandem eigentlich zwei Bewerbungen? Oder nur eine gemeinsame? Wie macht man das dann mit dem Lebenslauf? Gibt es ein gemeinsames Foto? Und was ist, wenn die Stelle gar nicht für Jobsharing ausgeschrieben ist?

Sie haben Ihren Tandempartner gefunden und eine tolle Jobauschreibung gleich dazu. Trotzdem sitzen Sie da mit zwei rauchenden Köpfen und fragen sich, wie Sie anfangen sollen. Keine Sorge, so geht es vielen Jobsharing-Einsteigern. Mit unseren How-To-Artikeln wollen wir Ihnen helfen, Jobsharing in der Praxis umzusetzen.
Heute: So bewerben Sie sich als Tandem.

  • Formulieren Sie ein gemeinsames Anschreiben. Achten Sie darauf, Ihre doppelten Kompetenzen zu verdeutlichen. Zeigen Sie, bei welchen Punkten Sie sich gut ergänzen.
  • Ein gemeinsames Foto vervollständigt die Tandem-Bewerbung auf eine schöne Weise, ist aber kein Muss.
  • Schreiben Sie zwei seperate Lebensläufe oder stellen Sie Ihre Lebensläufe gegenüber. Ein zusammengefasster Lebenslauf ist zu unübersichtlich.
  • Erstellen Sie ein gemeinsames Arbeitszeitmodell mit einer möglichen Stunden- und Aufgabenverteilung. Schicken Sie Ihrem künftigen Arbeitgeber eine Wochenübersicht mit, so wird direkt deutlich, wie das Jobsharing konkret aussehen kann.
  • Wenn Sie sich auf eine Vollzeitstelle bewerben, die nicht explizit als Jobsharing ausgeschrieben ist, denken Sie daran, tolle Argumente anzuführen (doppelte Ideen und Kompetenzen, ideale Vertretung für Krankheit und Urlaub, höhere Produktivität …) Sie verkaufen eine gute Idee, einen Antrag für die Umwandlung der Vollzeitposition in ein Jobsharing.
  • Zeigen Sie Initiative: Überlegen Sie sich schon in der Bewerbung, wie Ihre Kommunikation und Organisation aussehen könnte.

Die Geschichte von Paul und Lilly zeigt, wie Jobsharing in der Praxis funktionieren kann:

Jobsharing mit Tandemploy from Tandemploy on Vimeo.

Sie haben noch andere Fragen? Dann könnten diese Artikel interessant sein:

Ist Jobsharing auch etwas für mich?
Zeitverteilung bei Jobsharing
Vergütung bei Jobsharing
Mögliche Stellen für Jobsharing
Argumente für Jobsharing – falls Ihr (zukünftiger) Arbeitgeber noch nicht so überzeugt ist wie Sie

Wenn Sie sich für den Tandemploy-Newsletter anmelden, gibt es außerdem ein 4-teiliges Tutorial mit praktischen Tipps rund um das Thema Tandempartner- und Jobsuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.