About Zweiteilen

FullSizeRender

All das haben wir, die Macher des Magazins Zweiteilen, uns auf die Fahne geschrieben. Mit Leidenschaft und Enthusiasmus schreiben wir über Arbeit, wie sie sein könnte – und teilweise schon heute ist. Wir zeigen neue Entwicklungen am Arbeitsmarkt auf, erzählen konkrete Beispiele aus der Praxis und sprechen mit inspirierenden Interviewpartnern und #ChangeAgents, die heute schon mit Mut und Pioniergeist voranschreiten.

Die Arbeitswelt ist nicht so starr und unantastbar wie sie scheint. Sie basiert auf uns, auf jedem einzelnen Menschen. Wir sind ihre Gestalter und können mitreden, Fragen stellen, Veränderungen anregen.  Wir sind davon überzeugt, dass es möglich ist, anders zu arbeiten. Das zeigen wir in unseren Geschichten auf Zweiteilen.

Möchten Sie Ihre persönliche Erfahrungen teilen und mit uns gemeinsam die Zukunft der Arbeit weiterdenken? Dann sind wir sind gespannt auf Ihre Geschichte und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Die Redaktion  

Jana TepeMarion Hellebrandt, Raya Kolchakova, Alicia Metz (v.l.n.r.)

Das Redaktionsteam von Zweiteilen recherchiert, schreibt, diskutiert und bloggt rund um die Arbeitswelt der Zukunft. Besonders am Herzen liegt uns flexibles und lebensfreundliches Arbeiten. In Interviews, Erfahrungsberichten und How-To Artikeln zeigen wir, wie die Arbeit von morgen schon heute umsetzbar ist. Jana Tepe hat den Blog Zweiteilen 2013 ins Leben gerufen um ihre Jobsharing-Erfahrungen, Learnings und Ideen auch für andere nachlesbar zu machen. „Arbeit die zum Leben passt“ ist Marion Hellebrandt wichtig! Seit September 2015 ist sie Teil des Teams von Tandemploy. Raya Kolchakova ist ebenso seit September 2015 im Tandemploy Team. Die freie Autorin Alicia Metz unterstützt das Redaktionsteam seit November 2016. Sie hat schon immer interessiert, was Menschen glücklich macht und führt deswegen seit Jahren Interviews über Arbeit, Leben und Glück. Und sie glaubt ganz fest an Jobsharing.
Bei Tandemploy wird Jobsharing nicht nur gepredigt, es wird gelebt – davon profitieren nicht nur die die Jobsharer, sondern das gesamte Unternehmen.
“Gemeinsam haben wir die Möglichkeit, ausgetretene Pfade zu verlassen und auch mal quer zu denken. Damit erreichen wir in kürzerer Zeit einfach mehr und sind effektiver.” (Raya Kolchakova)

About Tandemploy

Das Jobsharing-Modell ist eine konkrete Möglichkeit, Arbeit lebensfreundlicher, flexibler und produktiver zu gestalten. Doch wie lässt sich die Vorstellung von einer idealen Beschäftigung in die Tat umsetzten, wie finde ich heraus, ob Jobsharing als Option in Frage kommt und wo finde ich den passenden Partner, mit dem ich mir einen Job teilen kann?

Die führende Jobsharing Plattform Tandemploy.com bietet innovative, aber vor allem individuelle Lösungen an: Hier finden die Nutzer mittels eines bewährten Matching-Algorithmus den perfekt zu ihnen passenden Tandempartner, sie treffen auf Unternehmen, die Jobsharing offen gegenüber stehen und finden spannende Jobangebote. Tandemploy zeigt ihnen konkrete Wege zu einer passgenauen Arbeit für jede Lebensphase.

Logo_gross_blau_auf_weiß_ohne

 

Mit unserer internen Flexibilisierung-Software flex:workz verbinden wir Mitarbeiter, die voneinander lernen und voneinander erfahren sollten, vernetzen Kollegen mit unterschiedlichen Hintergründen zu Jobsharing-Tandems, für eine zeitweise Jobrotation, zu Mentoring-Paaren oder für abteilungsübergreifende Projekte. Damit ist flex:workz der Schlüssel zu mehr Wissenstransfer, Agilität, Flexibilisierung, Diversity und Empowerment.